Mitflugerfahrung im Unterricht

Die Teilnahme am SOFIA German Ambassador Program (SGAP) gibt viele Anknüpfungspunkte für den Schulunterricht. Einige Beispiele finden Sie auf dieser Seite.

Mitflugerfahrung im Unterricht

Ein Gemeinschaftsprojekt des Schulverbund Munderkingen, der Bismarckschule Hannover und der Volkssternwarte Laupheim e.V. lässt den Zuschauer einen SOFIA-Flug miterleben und die "Säulen der Schöpfung“ im Adlernebel eintauchen.

Nähere Informationen zum Mitflug des Teams und zur Produktion des Films

Planetariumsshow “50.000 Fuß über dem Meer – Die fliegende Sternwarte SOFIA“ als

Mit einer normalen Kamera konnte Till Credner auf dem 298. SOFIA-Wissenschaftsflug eine faszinierende Zeitrafferaufnahme machen. Trotz des hellen Mondes konnte er die Milchstraße vor dem dunklen Nachthimmel filmen. Die Planeten Mars und Saturn erscheinen hell im Sternbild Skorpion (oben rechts).

Klaus-Peter Haupt bei Dreharbeiten an Bord von SOFIA

Klaus-Peter Haupt hat während seines Mitflugs an Bord von SOFIA und seines Aufenthalts am Armstrong Flight Research Center umfangreiches Filmmaterial erstellt und zahlreiche Interviews durchgeführt. Die Grundlagen zur Detektortechnik hat er sich an der Universität Kassel erläutern lassen. Entstanden ist ein fast einstündiger Lehrfilm:

Stratohermi

Hermann Klein und die Klasse 7e des Hans Thoma Gymnasium Lörrach erarbeiten eine Story mit Film- und Fotomaterial aus Palmdale und von Hermann Kleins Mitflug an Bord von SOFIA im Mai 2017:

 

Einige Lehrkräfte berichteten über ihre SOFIA-Mitflüge in Blogs - hier eine Übersicht:

Sigmar Wittig (Vorstandsmitglied der Telekom Stiftung), Mathias Schäfer & Matthias Deters vom Hainberg Gymnasium in Göttingen, Wolfgang Schuster (Vorsitzender der Telekom Stiftung) (von links nach rechts)

Mathias Schäfer vom Hainberg-Gymnasium hat im März 2015 am Lehrermitflugprogramm (SGAP) teilgenommen und daraufhin gemeinsem mit zwei Kollegen ein zweijähriges Wahlpflichtfach konzipiert. Mit diesem Konzept haben sie eine Förderung von der Deutschen Telekom Stiftung im Rahmen der Junior-Ingenieur-Akademie erhalten. 

Das Konzept sieht vor in der 8. Klasse die Themen Flugzeug-, Sensor - und Regelungstechnik am Beispiel des SOFIA-Flugzeugs und Teleskop durchzunehmen. In der 9. Klasse werden Beobachtungsinstrumente, die Infrarotstrahlung und kosmische Objekte die Lerninhalte des Wahlpflichtfaches sein.

Karsten Schraut vor seinem Flug mit SOFIA
Karsten Schraut vor seinem Flug mit SOFIA

„Meine Schüler ... sind sehr neugierig darauf, was ich bei SOFIA alles erlebe, als richtiger Stratonaut“

Karsten Schraut
Zum Seitenanfang