Leitung

Prof. Dr. Alfred Krabbe

Assistenz

Barbara Klett

Geschäftsleitung

Dr. Thomas Keilig

Deputy SMO Director (Kalifornien)

Dr. Hans Zinnecker

Technology Advisor

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wagner

Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dörte Mehlert


Deutsches SOFIA Institut
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 (0)711/685-62379
Fax +49 (0)711/685-63596

 

Deutsches SOFIA Institut

News

Alle News sehen

SOFIAs vierter Beobachtungszyklus hat angefangen

8. Februar 2016

Am 3. Februar 2016 hat SOFIAs vierter wissenschaftlicher Beobachtungszyklus begonnen. Bis Ende Januar 2017 sollen in 106 Flügen mehr als 550 Stunden astronomische Beobachtungen durchgeführt werden.

» mehr »

 

Lehrkräfte aus Deutschland erleben Forschung und Technik an Bord von SOFIA

18. November 2015

„Wir wollen Schüler in den MINT-Fächern begeistern“

Vier deutsche Lehrkräfte waren in der Nacht vom 18. November an Bord von SOFIA – dem Stratosphären Observatorium Für Infrarot Astronomie – und konnten live miterleben, wie Astronomen in einer Flughöhe von bis zu 13700 m Sternentstehungsgebiete und andere Galaxien beobachtet haben. Dafür sind Beate Brase (Gymnasium Wilhelm-Raabe Schule Hannover, Niedersachsen), Stefan Burzin (Werner-Heisenberg-Gymnasium Heide, Schleswig-Holstein), Bernd Rohwedder (Carl-Bosch-Gymnasium Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz) und Karsten Schraut (Gesamtschule Hennef-West, Nordrhein-Westfalen) von Deutschland nach Palmdale, Kalifornien gereist, denn dort startet SOFIA etwa 100 Mal im Jahr zu den Beobachtungsflügen in die Stratosphäre.

» mehr »

 

Wissenschaftliches Programm für SOFIAs vierten Beobachtungszyklus ist online

10. November 2015

Das SOFIA Wissenschaftszentrum hat die Forschungsprogramme bekannt gegeben, die für die Beobachtungflüge im nächsten Zyklus ausgewählt worden sind. Die insgesamt 106 Wissenschaftsflüge werden vom Februar 2016 bis Januar 2017 stattfinden; für den Sommer 2016 ist wieder eine mehrwöchige Kampagne auf die Südhemisphäre geplant. Die ausgewählten Programmen beinhalten Untersuchungen der Wasserhistorie auf dem Mars, die Suche nach Hinweisen auf Planetenentstehung um nahe Sterne und eine umfassende Studie der Sternentstehungsprozesse in unserer eigenen Milchstraße.

» mehr »

 

Uni-Rektor Prof. Wolfram Ressel nimmt an SOFIA-Wissenschaftsflug teil

29. Oktober 2015

Rektor blickt in die Sterne

Der Rektor der Universität Stuttgart, Prof. Wolfram Ressel, startete in der Nacht zum Mittwoch vom NASA Armstrong Flight Research Center (AFRC) in Palmdale, Kalifornien zu einem Observationsflug an Bord der fliegenden Sternwarte SOFIA. Mit an Bord waren der Geschäftsführer des Stuttgarter Flughafens, Georg Fundel, der Leiter des Deutschen SOFIA-Instituts (DSI), Prof. Alfred Krabbe, sowie Prof. Stefanos Fasoulas vom Institut für Raumfahrtsysteme der Universität Stuttgart, an dem das DSI angesiedelt ist. Ziel der Beobachtungen waren die Andromedagalaxie (M31), die Walfischgalaxie (NGC4631-1) sowie der Mars, das Interstellare Medium der Milchstraße und das Sternentstehungsgebiet M42 im Orionnebel. Der Stuttgarter Rektor konnte als einer der ersten einen Blick auf die gewonnenen Daten werfen.

» mehr »

 

Navigation

  Institut   Struktur und Partner - Projektchronik - Mitarbeiter - Jobs - Anfahrt
  Forschung & Lehre   Infrarotastronomie - Instrumentenentwicklung - Lehre - Studien- und Diplomarbeiten - Publikationen
  Das Observatorium   Flugzeug - Teleskop - Instrumente - Datenblatt - Proposal Calls - Beobachtungen
  Bildungsprogramm  

Unsere Partnerschulen - Lehrmaterial - Infrarot-Experimente - Für Kinder

  Aktuelles   News - Termine/Veranstaltungen - Pressespiegel
  Downloads   Bildergalerie - Poster - Infomaterial - Logos