Leitung

Prof. Dr. Alfred Krabbe

Technology Advisor

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wagner

Deputy SMO Director (Kalifornien)

Dr. Hans Zinnecker

Geschäftsleitung

Dr. Thomas Keilig

Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dörte Mehlert


Deutsches SOFIA Institut
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 (0)711/685-62379
Fax +49 (0)711/685-63596

 


 

Flugplaner

SOFIA Flugplanungs-Software

Zur Planung von Beobachtungsflügen mit SOFIA stehen zwei Tools zur Verfügung: ein "Visibility Tool" zur schnellen Berechnung der Sichtbarkeit von Objekten auf SOFIA-Flügen und ein "Flight planning editor" zur detaillierten Planung von SOFIA-Flügen.

Visibility tool

Unter https://dcs.sofia.usra.edu/observationPlanning/visibilityTool.jsp steht dem interessierten Beobachter eine Java Anwendung zur Verfügung, die es ermöglicht, für astronomische Objekte die Sichtbarkeit mit SOFIA zu berechnen. Hierfür müssen die Koordinaten der Objekte angegeben (bzw. nach Eingabe des Objektnamens aus der Simbad-Datenbank geladen), der Startort SOFIAs und das gewünschte Beobachtungsdatum eingegeben werden. Das Programm berechnet dann mögliche Kurse für SOFIA und die entsprechenden Sichtbarkeitsdiagramme der Objekte für den jeweiligen Flug. Zur Erstellung von Beobachtungsanträgen reicht dieses Tool völlig aus.

Bild 1: Screenshot des Visibility tools. Im unteren Teil werden die nötigen Daten, wie Objekt-Koordinaten (links), Startort (Mitte) und Beobachtungsdatum (links) eingegeben. Alternativ kann auch ein ASCII-Liste von Objekten eingelesen werden. Im oberen Teil wird hier als Output der Kurs für SOFIA für die jeweilige Beobachtung angezeigt.

Bild 2: Neben der erforderlichen Flugroute gibt das Programm auch die Sichtbarkeitsdiagramme für die angegebenen Objekte aus. In diesem Fall die Elevation aufgetragen gegen die Zeit für verschiedene Objekte (siehe Legende).

Flight plan editor

Bild 3: Screenshot des SOFIA Flight Plan Editors.

Für die detaillierte Planung von kompletten Flügen in speziellen Füllen (z.B. zeit-kritische Beobachtungen oder Test-Flüge der Instrumenten-Teams) kann der "SOFIA flight plan editor" (FPE) benutzt werden. Der FPE ist ein Programm zur manuellen Planung eines SOFIA-Fluges, unter Berücksichtigung sämtlicher Randbedingungen wie z.B. Flugverbotszonen oder Treibstoff.

Die (Windows-/Linux-) Installations-Files sowie das Manual des FPE sind am DSI verfügbar. ACHTUNG: Zur Benutzung des FPE muss die IP Adresse des Rechners, auf dem der FPE ausgeführt werden soll, registriert werden und während der Benutzung muss eine ständige Verbindung zum USRA Server bestehen.