Leitung

Prof. Dr. Alfred Krabbe

Technology Advisor

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wagner

Deputy SMO Director (Kalifornien)

Dr. Hans Zinnecker

Geschäftsleitung

Dr. Thomas Keilig

Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dörte Mehlert


Deutsches SOFIA Institut
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 (0)711/685-62379
Fax +49 (0)711/685-63596

 


 

Deutsches SOFIA Institut

News

Get all news

SOFIA erkundet den Südhimmel über Neuseeland

June 19, 2015

SOFIA ist am 19. Juni 2015 um 9:20 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (19:20 Uhr Ortszeit) zum ersten Beobachtungsflug der diesjährigen Neuseeland-Kampagne gestartet. In den kommenden fünf Wochen sind 14 Forschungsflüge mit dem US-amerikanischen Instrument FORCAST (Faint Object InfraRed-CAmera for the SOFIA Telescope) und dem in Deutschland gebauten Ferninfrarotspektrometer GREAT (German REceiver for Astronomy at Terahertz Frequencies) geplant. Dabei werden vor allem Sternentstehungsgebiete in der Großen und der Kleinen Magellanschen Wolke sowie in unserer Milchstraße im Fokus der Wissenschaftler stehen. Mit zwei weiteren Instrumenten und der Sucherkamera des Teleskops soll außerdem eine Sternbedeckung durch den Zwergplaneten Pluto beobachtet werden.

» more »

 

"upGREAT" für die fliegende Sternwarte SOFIA

June 10, 2015

Die fliegende Sternwarte SOFIA, ein Gemeinschaftsprojekt der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein neues Instrument an Bord: Das Ferninfrarot-Spektrometer upGREAT hat jetzt seinen ersten Einsatz auf vier Inbetriebnahme-Flügen im kalifornischen Palmdale, dem Heimatflughafen von SOFIA, erfolgreich gemeistert und mit bislang unerreichter Effizienz den Ursprung der Strahlung von Kohlenstoff aus den Gas- und Staubwolken des Weltalls untersucht.

» more »

 

SOFIA entdeckt das Bindeglied zwischen Supernovae und Planetenentstehung

April 8, 2015

Mit Hilfe von SOFIA, der fliegenden Infrarotsternwarte, hat ein internationales Wissenschaftlerteam entdeckt, dass Supernovae einen wesentlichen Anteil des interstellaren Staubes produzieren, aus dem dann erdähnliche Planeten entstehen können. Diese Resultate wurden kürzlich im Science-Magazin veröffentlicht. „Unsere Beobachtungen zeigen eine Staubwolke, die durch eine Supernova -Explosion vor 10000 Jahren entstanden ist und genug Material enthält, um 7000 Erden zu produzieren“ sagte Ryan Lau von der Cornell University in Ithaca, New York.

» more »

 

Erste deutsche Lehrerin an Bord von SOFIA

March 25, 2015

Vier deutsche Lehrer nahmen an einem Beobachtungsflug von SOFIA teil, darunter Gabriela Ulbrich aus Brandenburg

9 Stunden und 57 Minuten konnten vier deutsche Lehrer den Wissenschaftlern, Ingenieuren und Piloten bei ihrer Arbeit während eines Beobachtungsflugs von SOFIA über die Schulter schauen. Gabriela Ulbrich (Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe in Werder/Havel, Brandenburg) und ihre Kollegen Mario Koch (Friedrich-Schiller-Gymnasium, Weimar, Thüringen), Frank Oßwald (Goethegymnasium Weißenfels, Sachsen-Anhalt) und Mathias Schäfer (Hainberg-Gymnasium Göttingen, Niedersachsen) hatten sich erfolgreich für den Mitflug beworben. Bereits am vergangenen Wochenende sind sie nach Palmdale, Kalifornien gereist. und konnten am Montag SOFIA am Armstrong Flight Research Center besichtigen. Gesprächen mit DSI-Mitarbeitern über deren Arbeit schloss sich ein spezielles „Egress-Training“, ein sog. Notfalltraining an, welches von einem NASA Mitarbeiter durchgeführt wurde. Im Falle eines Druckabfalls oder einer Notlandung wäre somit auch in diesem technisch stark modifizierten Flugzeug die Handhabung von Atemmasken, Türen, Feuerlöschern, Notrutschen etc. bekannt.

» more »

 

German SOFIA Institute at the University of Stuttgart Celebrates 10th Anniversary

December 1, 2014

Stuttgart’s Eye into the Universe

On Nov. 25, 2014, the German SOFIA Institute (DSI) at the University of Stuttgart, celebrated its 10th anniversary with project partners, academic collaborators, and friends. The DSI was formed to support the development and operation of the Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy (SOFIA), a joint project of NASA and the German Aerospace Center (DLR). The celebration included a series of lectures that gave an overview of the history of the DSI, the challenges and successes encountered during development, and concluded with a discussion of recent scientific achievements of the airborne observatory.

» more »

 

SOFIA Observations Help Determine the Age of a Star Nursery

November 17, 2014

An international scientific team led by scientists of the Coordinated Research Center (CRC) 956 at the University of Cologne, Germany, applied a new method of age determination to a combination of data from SOFIA and other observatories to make a surprising discovery: The star forming cloud IRAS 16293-2422, located at a distance of about 400 light years in the direction of the constellation Ophiuchus, is at least 1 million years old yet is still making sun-like stars. This is in conflict with current models, which predict star formation should proceed much more rapidly. That result is published in this week’s volume of Nature magazine by researchers from Cologne plus the University of Helsinki and the Max Planck Institutes for Radio Astronomy (MPIfR; Bonn) and Extraterrestrial Physics (MPE; Garching).

» more »

 

SOFIA Explores the Southern Sky in New Zealand

July 17, 2013

University of Stuttgart supports the telescope operation

For the first time SOFIA, the "Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy", has been deployed to the southern hemisphere. Based at the airport of Christchurch, New Zealand for three weeks, SOFIA has started to study celestial objects that are uniquely observable on southern flight routes.

» more »

 

New Molecules and Star Formation in the Milky Way

May 10, 2012

GREAT Results of the Early Science Flights with SOFIA, the Airborne Observatory

SOFIA, the "Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy", completed its first series of science flights, using the German Receiver for Astronomy at Terahertz Frequencies (GREAT). The scientific results are now being published in a special issue of the European journal “Astronomy & Astrophysics” (Volume 542, May 10) along with reports on GREAT’s advanced technologies. They include first detections of new interstellar molecules and important spectral lines in space, and address different stages of the star formation process. The “Deutsches SOFIA Institut” (DSI) of the University of Stuttgart coordinates SOFIA’s science mission and operation on behalf of the German partners.

» more »

 

Navigation

  Institute (de)   Structure and Partners (de) - Project history (de) - Staff (de) - Jobs (de) - How to find us
  Research & Academics (de)   Infrared Astronomy (de) - Instrument Development (de) - Education (de) - Theses (de) - Publications (de)
  The Observatory (de)   Aircraft (de) - Telescope (de) - Instruments (de) - Datasheets (de) - Observations (de)
  Educational Program (de)   Our Partner Schools (de) - Teaching Material (de) - Infrared-Experiments (de) - For Kids (de)
  News (de)   Newsletter (de) - Events (de) - Press Review (de)
  Downloads (de)   Gallery (de) - Posters - Info Material - Logos (de)