Leitung

Prof. Dr. Alfred Krabbe

Technology Advisor

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wagner

Deputy SMO Director (Kalifornien)

Dr. Hans Zinnecker

Geschäftsleitung

Dr. Thomas Keilig

Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dörte Mehlert


Deutsches SOFIA Institut
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 (0)711/685-62379
Fax +49 (0)711/685-63596

 


 

Bauverlauf

Für seinen Einsatz als fliegendes Observatorium musste die Boeing 747 grundlegend überholt und umgebaut werden. Die Maschine wurde dabei völlig überarbeitet, um Platz für die Teleskopkabine und die Arbeitsplätze der Wissenschaftler zu gewinnen. Der schwierigste Teil aber war die Herstellung einer Öffnung im Flugzeugrumpf, die Gestaltung der Teleskopkabine und der Einbau des Teleskops mit seiner Lagerung. Dazu wurde das SOFIA-Flugzeug 1999 nach Waco/Texas überführt, wo die Umbauarbeiten und die Integration des Teleskops von L3-Communications Intergrated Systems durchgeführt wurden. Um den Ingenieuren eine Überprüfung ihrer Pläne an einem 1:1-Modell zu ermöglichen bevor die eigentlichen Umbauten am Flugzeug vorgenommen werden sollten, wurde ein baugleiches Segment einer abgewrackten Boing 747 SP nach Waco gebracht.
Die Bilder des Transportes dieser so genannten "Sektion 46" finden sie auch in unserer Galerie. An diesem Segment wurden die wichtigsten Umbauarbeiten geübt: Das Öffnen des Flugzeugrumpfs, der Einbau des Druckschotts und eines Modellteleskops. Die Erfahrungen bei dieser "Trockenübung" haben die anschließenden Umbauarbeiten am richtigen Flugzeug und mit dem echten Teleskop sehr erleichtern.
Klicken Sie hier, um zu erfahren wie das echte Teleskop in das Flugzeug integriert wurde.

 

Bilder der Umbauarbeiten aus dem Jahr 1999

SOFIA wird nach Waco/Texas überführt .. waco7_300.jpg (8333 Byte)
waco4_300.jpg (11885 Byte) .. und in in den Hangar geschleppt..
.. wo schon ein "Trockendock" auf des Flugzeug wartet. (Im Hintergrund die bereits eingetroffene "Sektion 46") waco8_300.jpg (16433 Byte)
waco5_300.jpg (17095 Byte) Umfangreiche Arbeiten beginnen an allen Teilen der Maschine.
Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem hinteren Bereich des Flugzeuges, in dem später die Teleskopkonstruktion Platz finden wird. waco9_300.jpg (15299 Byte)

waco2_300.jpg (18006 Byte) Zwischenzeitlich wurde am "Modell" schon die Teleskopöffnung geschaffen und das Druckschott eingebaut (hier deutlich als rote Fläche in der Teleskopöffung zu sehen).
Hier das Druckschott in Großaufnahme. In der Öffnung findet später die Teleskopaufängung Platz. waco3_300.jpg (23461 Byte)
waco11_300.jpg (15711 Byte) waco12_300.jpg (21750 Byte)

Ende 1999 wurde dann ein Modell des Teleskops in die Sektion 46 eingebaut. waco1_300.jpg (17174 Byte)
waco10_300.jpg (15561 Byte) Hier das Modell des Teleskops in Großaufnahme. Das Originalteleskop wurde in Deutschland gebaut und in den USA in das SOFIA-Flugzeug installiert.
 


Klicken Sie hier, um zu erfahren wie das echte Teleskop in das Flugzeug integriert wurde.