Leitung

Prof. Dr. Alfred Krabbe

Technology Advisor

Prof. Dr.-Ing. Jörg Wagner

Deputy SMO Director (Kalifornien)

Dr. Hans Zinnecker

Geschäftsleitung

Dr. Thomas Keilig

Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dörte Mehlert


Deutsches SOFIA Institut
Pfaffenwaldring 29
70569 Stuttgart

Tel. +49 (0)711/685-62379
Fax +49 (0)711/685-63596

 


 

Klassenzimmer

SOFIA wird nicht nur für die Fachwissenschaftler eine einzigartige Beobachtungsmöglichkeit darstellen, sondern soll auch für die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden. Bereits im KAO haben mehr als 60 Lehrer an astronomischen Kampagnen teilgenommen und Wissenschaftlern über die Schultern geschaut. Diese Aktivitäten sollen bei SOFIA verstärkt fortgeführt werden.

Dazu sind im vorderen Teil des Rumpfs, unterhalb des Cockpitbereichs (siehe Grafik), zehn Sitzplätze für Besucher vorgesehen, die über Monitore die Aktivitäten der Teleskopoperateure und Wissenschaftler miterleben können. Wenn SOFIA in den vollen wissenschaftlichen Betrieb aufgenommen hat, werden ca. 30 der geplanten 160 Flüge pro Jahr deutschen Wissenschaftlern vorbehalten sein. Somit können bis zu 300 Gäste - Lehrer, Schüler, Journalisten oder Politiker - an den Flügen teilnehmen.

Insbesondere für Lehrer bietet sich hier die Möglichkeit, im Rahmen einer Sommerschule oder eines Fortbildungsprogramms für Infrarotastronomie, auf SOFIA mitzufliegen. Aber auch Schüler oder Studenten sollen im Zuge von eigenen kleinen Forschungsprojekten oder als Auszeichnung ein Flugticket für SOFIA erhalten können.